Flughafenlauf 2009

Mai 22, 2009 von
Veröffentlicht unter: Allgemein, Wettbewerbe 

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Lauf, der um 10 Uhr startet und einem Lauf um13 Uhr ?

Nun, beim 10-Uhr-Lauf erscheint man um ca. 9 Uhr vor Ort, sieht wie die anderen Läufer ankommen, sich um ziehen und für den Lauf vorbereiten.

Beim Lauf um 13 Uhr erscheint man um 12 Uhr im Zielgelände, sieht wie die anderen Läufer nach und nach durchs Zeil einlaufen, sich duschen und umziehen und dann nach Hause gehen – und vorallem erkennt man, dass es sich tatsächlich um einen 10-Uhr-Lauf gehandelt hätte. Ok, zurück zum Zug und nach Hause.

Ich hab lieder immer noch keine Ahnung wie ich auf die Idee kam, dass der Start erst um 13 Uhr sein solle, ich hatte mich jedenfalls schon seit Montag darauf eingestellt, Fahrpläne rausgesucht und entsprechend vorgeplant.

Beim nächsten Lauf werde ich spätestens am Abend vorher nochmals die Zeiten checken, damit mir so ein Fauxpas nicht wieder passiert. Hab mich ja mächtig über mich selbst geärgert, nützt jedoch relativ wenig. Shit happens, sometimes :-)

Als Ersatz für diesen verpassten Flughafenlauf werde ich dafür am Wylandlauf im juni teilnehmen, ach ja : Start Kategorie B 15:00 Uhr.

Kommentare


7 Antworten zu “Flughafenlauf 2009”

  1. 1. Hannes sagt:

    Oh je, wie verdammt ärgerlich. Ich weiß nicht, wie ich mir in den Hintern beißen würde, wenn mir das passiert. Autsch!

  2. 2. Chris sagt:

    Das ist ja ein Ding! Was es nicht alles gibt. Ich hoffe, du hast deine Enttäuschung wegstecken und das tolle Wetter geniessen können.
    Vor zwei Jahren ging ich zum Bahnhof und merkte erst dann, dass mein Zug vor fünf Minuten abgefahren wäre – zum Glück fuhr er gerade mit fünf Minuten Verspätung ein. Ich hätte wohl dem Läuferfeld nachrennen müssen…

  3. 3. Hugo sagt:

    Das glaub ich jetzt nicht !
    Ich hätte ich tagelang darüber geärgert, Mensch so eine Schei….

  4. 4. NaturalBornRunner » Frischzellenkur und faules WE sagt:

    […] Wettbewerbe (15) Letzte KommentareHugo bei Flughafenlauf 2009 […]

  5. 5. Marco sagt:

    @Hannes:
    bis an den Hintern bin ich zum Glück nicht gekommen, aber falls ich das geschafft hätte, hätt ich reingebissen 😉

    @Chris:
    Ja, hab natürlich das schöne Wetter ohne Lauf genossen und mich kurzerhand für einen Ersatzlauf angemeldet. Noch mehr im Sommer und wahrscheinlich noch heisser :-/

    @Hugo:
    Genau, so ein Schei… Aufregen nützt nix, passiert ist passiert und selbst schuld bin ich ja auch …

  6. 6. NaturalBornRunner » Alles neu macht der Mai … sagt:

    […] bei Flughafenlauf 2009 Archive Monat wählen Juni 2009  (1) Mai 2009  (6) April 2009  (12) März 2009 […]

  7. 7. NaturalBornRunner » Sommerpause sagt:

    […] Termin für die Pause war nach dem ZürichMarathon, auf den dann allerdings der (vermasselte) FlughafenLauf folgte und dann ersatzweise der Wylandlauf. Also bisher noch nicht wirklich Zeit für eine Pause […]

Einen Kommentar schreiben